Schule

Mittelstufe

Die Mittelstufe umfasst drei Lerngruppen der Jahrgänge 5-7 mit jeweils 24 Schülern.

Alle drei Lerngruppen arbeiten eng zusammen; z.B. in Englisch werden die Schüler einer Jahrgangsstufe in jeweils zwei Gruppen unterrichtet.
In jedem Schuljahr  macht eine der drei Lerngruppen ein Theater- oder Filmprojekt.
Kreativangebote: Angebote aus dem kreativen, künstlerischen, Werk- oder Sportbereich, an dem jeder Schüler wöchentlich zwei Stunden teilnimmt.

Klassenfahrten

zu Beginn des Schuljahres (2 Kennenlerntage).

Erdkinderprojekt

"Out of School" in der 7. Jahrgangsstufe.

Kosmische Erziehung

Im Forschungslabor werden die Themen aus den Bereichen PCB (Physik/Chemie/Biologie) praxisorientiert behandelt. Die Themenbereiche aus GSE (Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde) werden innerhalb der Lerngruppe vermittelt.

Praktische Arbeit

Schüler der drei Lerngruppen arbeiten täglich wechselnd in der Pause im Schülercafé mit.

Schnupperkurse in den Wahlpflichtfächern: In der 7. Jahrgangsstufe können die Schüler 3 Zweige (HSB; KTB; GTB siehe Glossar) ausprobieren, wechselweise wird ein Zweig besucht um die Wahl für die Oberstufe zu erleichtern. In der Oberstufe werden diese Zweige dann von den Schülern gewählt und die Prüfungen in diesen Fächern abgelegt.


Schülerpraktikum

Eine Woche in der 7. Jahrgangsstufe, parallel zum Praktikum der 8. Jahrgangsstufe.

„Hilf mir, es selbst zu tun.“

„Wir nehmen uns Zeit zum Lernen und Ausprobieren. Wir stehen füreinander ein, lernen individuell und miteinander auf verschiedenen Wegen in verschiedenen Situationen. Wir haben gemischte Jahrgangsgruppen, in denen die Jüngeren den Älteren und die Älteren den Jüngeren zeigen, was in ihnen steckt. Neugier und Freude an der Arbeit, Fantasie und Kreativität, aufeinander Zugehen und einander Zuhören sind für uns selbstverständlich.“
Dr. Matthias Schwaiger, Schulleiter