Maria Montessori

Geboren am 31. August 1870 in Chiaravalle/Italien

Erste Medizinstudentin in Italien, promovierte 1896 als erste Ärztin Italiens

Arbeit mit behinderten Kindern

Einsatz und Entwicklung von Lernmaterial

1907 „Casa dei bambini“ wird in Rom eröffnet

1910 gibt Arztpraxis auf und widmet sich ganz ihren Kinderhäusern und Schulen

Bis zu ihrem Lebensende: Verbreitung ihrer Idee und Gründung zahlreicher Einrichtungen weltweit

Gestorben am 6. Mai 1952 in Nordwijk aan Zee


„Hilf mir, es selbst zu tun.“

„Wir nehmen uns Zeit zum Lernen und Ausprobieren. Wir stehen füreinander ein, lernen individuell und miteinander auf verschiedenen Wegen in verschiedenen Situationen. Wir haben gemischte Jahrgangsgruppen, in denen die Jüngeren den Älteren und die Älteren den Jüngeren zeigen, was in ihnen steckt. Neugier und Freude an der Arbeit, Fantasie und Kreativität, aufeinander Zugehen und einander Zuhören sind für uns selbstverständlich.“
Dr. Matthias Schwaiger, Schulleiter